12. September 2013
Klangtor Bottom Power

Kurzbesuch am Gutshof Woldzegarten, wo das Modell III des Klangtors unverändert summt – wenn nicht gerade der Regen auf die Solarzellen seiner Elektro-Krone tropft.

 

Manche BesucherInnen vermeinen sogar, wenn sie ihr Ohr ans Holz der Skulptur legen, den Wind im Holze rauschen zu hören..

 

Scheint dagegen wieder einmal die Sonne, wird der Ton hörbar stärker und es erklingen unverhofft die Reden von Kardinal Bea zur Einheit der Christen, die dieser im Jahre 1963 in einer versunkenen Kathedrale bei der geheimnisumwitterten Slawenburg Rethra gehalten haben soll.

 

Oder ist es vielleicht doch nur der Wind?

 

(Foto: Henning Gallinat)


Klangtor_Bottom